[wpseo_breadcrumb]

Fujifilm X-T5 Quick-Menü

Fujifilm X-T5 Quick-Menü

Viele Nutzer kennen das großartige Fujifilm Quick-Menü, nehmen sich aber oft nicht die Zeit, die es für eine sinnvolle Einrichtung braucht. Um dir den Einstieg in das Quick-Menü zu erleichtern, teile ich auf dieser Seite meine Grundkonfiguration, mit der ich sehr gut zurecht komme. Ausgelegt habe ich das Menü auf Funktionen, die mit der Konfiguration meiner Rezepte zutun hat. So erhalte ich mit nur einem Druck auf den Q-Button eine Übersicht aller aktuellen Parameter.

Meine aktuelle Quick-Menü Konfiguration

Dieses Quick-Menü ist auf Fotografie mit Rezepten ausgelegt. Selbstverständlich können für dich andere Parameter sinnvoll sein. Für Filmfunktionen gibt es ein eigenes Quick-Menü. Dazu später mehr.

Kameradisplay direkt nach dem Einschalten.
Kurz auf „Q“ drücken, um das Menü aufzurufen.

Funktionen, die für mich passen

Um das Quick-Menü anpassen zu können, musst du zunächst deine Kamera einschalten. Jetzt drückst du den „Q“-Button lange gedrückt. Navigiere mit dem Steuerkreuz zum ersten Funktions-Slot oben links. Drücke auf MENU/OK, um die Übersicht aller möglichen Funktionen angezeigt zu bekommen. Nach jeder Auswahl drückst du auf MENU/OK, damit die Funktion übernommen wird. Wechsel nun mit dem Steuerkreuz nach rechts auf den nächsten Funktions-Slot.

Bildschirm direkt nach dem Einschalten.
Filmsimulation
Körnungseffekt
Farbe Chrome-Effekt
Farbe Chrom FX Blau
Haut-Effekt Weich
Weißabgleich
Dynamikbereich
D-Bereichspriorität
Ton-Lichter
Ton-Schatten
Farbe
Schärfe
Hohe ISO-NR
Klarheit
Übersicht aller Funktionen

Zurück zur Seite Fujifilm X-T5.