what3words

what3words

57 Billionen unverwechselbare Quadrate.

Die what3words Limited (w3w) mit Sitz in London hat die Dreiwortadresse erfunden, patentiert und unseren Planeten Erde in 57 Billionen unverwechselbare 3 Meter mal 3 Meter kleine Quadrate aufgeteilt. Das System kodiert geografische Daten, dessen gesamte Datenbank gerade einmal 10 Megabyte klein ist und gibt drei mit einem Punkt getrennte Wörter aus, die sich niemals verändern.

what3words funktioniert auch mit deinem iPhone und ist somit kompatibel zu Apple CarPlay, da die Dreiwortadresse an Apple Karten zur Navigation übergeben werden kann. Viele Hersteller wie zum Beispiel Mercedes-Benz, BMW und Ford unterstützen w3w bereits nativ.

Ich kenne w3w schon einige Jahre und habe es bisher genutzt, Parkplätze, von denen ich mit meinen Fototouren gestartet bin, als Favoriten in einer Liste zu speichern. Damit du Favoriten speichern kannst, musst du ein kostenloses w3w Konto einrichten. Aktuell füge ich meinen Beiträgen eine Dreiwortadresse und entsprechende Geokoordinaten hinzu, damit du schnell und ohne Umwege zum Zielort gelangen kannst.

Beispiel Halde Beckstraße

Klicke auf /// lerne.bieten.bann, um die w3w Karte in einem neuen Tab aufzurufen. Du kannst zwischen einer Karten- und Satellit-Ansicht wählen. Außerdem kannst du die Karte verkleinern und vergrößern.

100 % anonym. Ich erhalte die Anzahl der ausgewählten Sterne per E-Mail.