ALTERATION

1996. Live. Konzert auf der Rennbahn Dortmund.

Gefühlt war ich mit KAI, Dirk, Malte, Robert und Rainer ständig unterwegs, denn die Bühnen Dortmunds waren an vielen Wochenenden im Jahr unser Zuhause. Mein damaliges "Aufgabengebiet" war doch ziemlich umfangreich gewesen und somit auch sehr abwechslungsreich.

Eines der wichtigsten Dinge vor einem Konzert war die Bekanntmachung. Das Kleben von Plakaten in Schaufenstern klappte übrigens bei den lokalen Händlern damals ganz einfach, denn ALTERATION war schon eine echte Instanz in Dortmund. Vor jedem Konzert ging es in den Proberaum, um das Equipment zu packen und an den Veranstaltungsort zu transportieren. Selbstverständlich hatten wir alle selbst mit angepackt. Und auch Familienmitglieder und Freunde, die hier nicht unerwähnt bleiben dürfen, hatten mitgeholfen, die Konzerte auf die Beine zu stellen.

Für etwas Verwirrung hatte ich bei diesem Konzert mit einer kleinen "Unschärfe" in der Setlist gesorgt, die ich ebenfalls vor einem Konzert gedruckt hatte. "Peace Of Heaven" oder "Piece Of Heaven"? Da wir jedenfalls immer offen über alles gesprochen hatten, gab es die Rückmeldung dazu dann auch direkt live von der Bühne. Wir hatten echt viel Spaß zusammen.

Falsch geschrieben, deshalb.


Hauptsächlich habe ich die Veranstaltungen und Konzerte auf Band und im Format 4:3 gefilmt und eher selten fotografiert. Die Kamera auf das Stativ befestigt, Akku angebracht, Band eingelegt und schon war ich einsatzbereit. So konnte ich ein feines ALTERATION-Filmarchiv aufbauen, über das wir uns auch noch nach einigen Jahrzehnten freuen können. Ich habe das Konzert in Zusammenarbeit mit Dirk im Jahr 2020 digital remastered. Ich freue mich, das gesamte Sommerkonzert von 1996 nach 24 Jahren auf meiner Homepage zeigen zu können. Es war eine großartige ALTERATION-Zeit! Danke Jungs.

Here Inside

See You Dancing

Don't Cry

Because Of You

Piece Of Heaven

Crying Game

Message To Your Heart

Turned Out Nice Again

Carry Me Home

Miracle

Where Ever He Goes

Feel For You

Goodbye Fellows

Greed Can Kill

Show Me Love

Nowhere To Hide

Don't You